DUIN: 2G-plus-Regel beim Skifahren bedroht Existenz unzähliger Tourismusbetriebe

DUIN: 2G-plus-Regel beim Skifahren bedroht Existenz unzähliger Tourismusbetriebe

Seit Mittwoch gilt in bayerischen Sportstätten eine Obergrenze von maximal 25 Prozent Auslastung sowie die 2G-plus-Regel. In Landkreisen mit Inzidenzen über 1.000 müssen alle Sporteinrichtungen schließen. Die Maßnahmen betreffen auch die bayerischen Skigebiete. In einem Dringlichkeitsantrag spricht sich die FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag daher für die 3G-Regel in Seilbahnen und auf Skipisten aus, um den Unternehmern in der Wintersaison Rückendeckung und Planungssicherheit zu geben. Dazu der tourismuspolitische Fraktionssprecher Albert Duin:

Lesen Sie mehr…

DUIN zur Absage von Weihnachtsmärkten: Schaustellersterben verhindern!

DUIN zur Absage von Weihnachtsmärkten: Schaustellersterben verhindern!

Neben anderen bayerischen Städten wie Starnberg und Ingolstadt hat auch München den Christkindlmarkt abgesagt. Dazu der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion Albert Duin:

“Die Absage von Weihnachtsmärkten ist katastrophal für die Standbetreiber. Insbesondere die Absage des Christkindlmarkts rund um den Münchner Marienplatz lässt einen Domino-Effekt erwarten. Wenn wir jetzt nicht schnell den Budenbetreibern zur Hilfe eilen, befürchte ich ein regelrechtes Schaustellersterben. Ein erneuter Ausfall der Weihnachtssaison nach annähernd zwei Pandemie-Jahren ist für sie wie der Nagel auf dem Sarg.

Lesen Sie mehr…