• Albert Duin
    Politik für dich! Albert Duin
  • Albert Duin
    Klartext aus dem Landtag! Albert Duin
  • Albert Duin
    einer der Zuhört! Albert Duin
duin-4

Über mich

Die vordringliche Aufgabe der Politik ist es, den Menschen das Leben so einfach wie möglich zu gestalten, Eigenverantwortung zu fördern aber auch zu fordern, Sicherheit zu gewährleisten und nie den Kontakt zu den Menschen im Land zu verlieren.

Themen

Meine Themen in der FDP-Fraktion sind Wirtschaft, Energie, Tourismus und Bundeswehr. Die Politik darf in all diesen wichtigen Bereichen nur den Handlungsrahmen definieren.
Sie darf den Unternehmern oder Bürgern nicht vorschreiben, wie sie ihre Geschäfte zu führen oder zu leben haben. Der Staat ist weder der bessere Unternehmer noch darf er sich in die Privatsphäre der Menschen einmischen.

Wirtschaft

Wirtschaft

Ich setze mich für eine praxisorientierte Wirtschaftspolitik ein, um mit geeigneten Maßnahmen vor allen Mittelstand und Handwerk – dem Rückgrat unserer Gesellschaft – zu helfen, ein nachhaltiges und zukunftsorientiertes Wirtschaftswachstum generieren zu können, welches Arbeitsplätze sichert und letztendlich dem Gemeinwohl dient. Dafür muss die Digitalisierung und Innovationen gefördert sowie Bürokratie abgebaut werden.

Energie

Energie

Die Energiewende ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Nur mit einer starken Wirtschaft wird auch ein starker Umweltschutz möglich sein. Alle energiepolitischen Maßnahmen sollten technologieoffen vorangetrieben werden, Strom muss bezahlbar sowie Bayern international wettbewerbsfähig bleiben und die Energieversorgung unterbrechungsfrei sichergestellt sein.

Tourismus

Tourismus

Als starke Wirtschaftssäule und Visitenkarte in der Welt liegt mir der bayerische Tourismus mit seinen Seen und Bergen besonders am Herzen. Für ein attraktives Bayern setze ich deshalb auf eine nachhaltige Tourismusentwicklung. Mit neuen Geschäftsmodellen sowie intelligenten Digitalisierungs- und Mobilitätskonzepten kann die Branche im internationalen Kontext zukunftsfit gemacht werden. Die Politik kann mit den richtigen Leitplanken helfen, ökonomischen, ökologischen und sozialen Gesichtspunkten dabei gerecht zu werden.

Neuigkeiten

Auf meinen Social-Media Kanälen berichte ich aktuelles über meine politische Arbeit.

DuinBayern

2 days ago

Albert Duin
#Klausur Heute beginnt unsere FDP-Fraktion Bayern Winterklausur. Im Fokus: Wirtschaft, Bildung und Landtagswahl. Mit diesem Themendreiklang starten wir frisch ins neue Jahr. #DuinBayern #FDPLTBY ... See MoreSee Less
View on Facebook

3 days ago

Albert Duin
#Fachkräftemangel Es war ein sehr guter Austausch letzte Woche mit der Handwerkskammer für Schwaben. Ich habe aus dem Gespräch viele Themen mitgenommen, für die ich mich weiterhin voll und ganz einsetzen werde. #DuinBayern #handwerkAuf den ersten Blick klingen diese Zahlen aus unserer neuen #Umfrage zur #Konjunktur gut: Die Auftragsreichweite hat sich auf hohem Niveau leicht auf gut neuneinhalb Wochen erhöht. Aber diese Zahl weist auch auf ein gravierendes Problem hin: wachsenden #Fachkräftemangel – ein zentrales Thema bei unserem Austausch mit dem FDP-Landtagsabgeordneten Albert Duin.Die Auftragsreichweite bleibt auf einem anhaltend hohen Niveau – im #Bau- und Ausbaugewerbe sogar bei rund 11 bis 13 Wochen. Dafür gibt es mehrere Gründe: die immer noch hohe Nachfrage nach Bauleistungen, Materialmangel, Preissteigerungen – und eben Fachkräfteengpässe. Zwar wollen 9 von 10 #Unternehmen ihre Beschäftigten halten oder gar neue Stellen schaffen. Nur diese neuen Stellen müssen sie auch besetzen können.Vor allem über dieses Problem hat sich die #hwkschwaben mit dem wirtschaftspolitischen Sprecher der FDP-Fraktion Bayern, Albert Duin, unterhalten. Besonders wichtig waren uns mehr #Praktika im Rahmen der #Berufsorientierung und besser finanzierte Bildungszentren des Handwerks. Denn Fachkräftesicherung fängt schon in der #Schule an. Wir brauchen genügend junge Leute, die im #Handwerk eine #Ausbildung beginnen. Und wer eine Ausbildung beginnt, soll sie auf dem neuesten Stand der #Technik absolvieren können – gerade, wenn es um #Klimaschutz und #Digitalisierung geht. Damit sind wir bei Albert Duin auf offene Ohren gestoßen. @duinbayern @fdpltby @fdp ... See MoreSee Less
View on Facebook

5 days ago

Albert Duin
#Wasserkraft Ich freue mich über den nächsten Sinneswandel unseres Ministerpräsidenten. Markus Söder hat angekündigt, dem neuen Bundesklimaminister einen Energieplan vorzulegen, der auf Wasserkraft setzt! Dazu fordert er den Bund auf, die Naturschutzregeln beim Ausbau der Wasserkraft angesichts des bayerischen Ausbaupotentials zu überdenken. Als ich mich vor zwei Jahren beim Energiegipfel im Wirtschaftsministerium für diese nachhaltige und grundlastfähige Energiequelle eingesetzt hatte, war noch allgemeiner Tenor, dass Wasserkraft in Bayern ausgeschöpft sei. Dass es noch einiges brachliegendes Potential gibt, wollte damals niemand hören. Dabei brauchen wir kurzfristig gar keine neuen Wasserkraftanlagen bauen, um mehr Energie aus Wasserkraft zu gewinnen. Es würde schon reichen, vorhandene an bestehenden Querbauwerken zu revitalisieren oder bei flussbaulichen Sanierungsmaßnahmen zu modernisieren. Werden Sohlschwellen zu Sohlrampen- oder -gleiten ausgebaut, wird damit auch dem Tierwohl und Landschaftsschutz Rechnung getragen. Noch effizienter und umweltverträglicher sind jedoch Schachtkraftwerke. Das weltweit erste Schachtwasserkraftwerk mit einer Leistung von 420 kW, das von der TU München entwickelt wurde, ist in Großweil an der Loisach in Betrieb gegangen, wo ich es 2020 besichtigt habe. Wie man auf dem Foto sieht, sieht man nichts, denn die Turbine wird in einem Schacht im Flussbett versteckt. Der Sog ist so gering, dass die Fische darüber schwimmen können, wenn sie nicht die Fischtreppe nehmen. Der natürliche Flussverlauf ist nahezu erhalten geblieben, auch das Hochwasser im letzten Sommer hat die Anlage problemlos bewältigt. Wenn wir Ökologie und Ökonomie künftig in Einklang bringen wollen, werden wir genau solche Innovationen verstärkt brauchen. #DuinBayern #energiepolitik ... See MoreSee Less
View on Facebook